• INDISCHES VISUM BEWERBEN

Indisches Touristen-E-Visum

Aktualisiert am May 24, 2024 | Online-Visum für Indien

Indien ist seit Jahrhunderten der beliebteste Ort für Reisende. Reisende können in Indien alle möglichen Wunder und Wunder erleben. Dieser Artikel richtet sich ausschließlich an Touristen, die Indien besuchen möchten.

Um nach Indien zu reisen, sollten Sie einen beantragen Indisches E-Visum. Die indische Regierung hat ein Touristen-e-Visum ausschließlich für Touristen eingeführt.

Das Tolle ist, dass es welche gibt 3 Arten von Touristen-e-Visa.

Was ist ein indisches Touristen-e-Visum?

Die indische Regierung hat das Touristen-e-Visum im Jahr 2014 eingeführt. Selbst während der Hauptreisezeit oder an Feiertagen erleichtert dieses indische Touristen-e-Visum Touristen die Beantragung. Aufgrund dieses problemlosen Prozesses ist das Interesse der Touristen an einem Besuch in Indien gestiegen. Und es gibt drei Arten von E-Visa, die Touristen entsprechend ihrem Besuch auswählen können. Das Touristen-e-Visum kann für Tourismus, Besuche bei Familie und Freunden, kurzfristige Kurse wie Kochen und Freizeitzwecke verwendet werden.

Welche drei Arten von Touristen-e-Visa für Indien gibt es?

Das Touristen-e-Visum für Indien gibt es in den folgenden drei Varianten-

Wenn ein Tourist Indien kurz besuchen möchte, kann er zuerst einmal dorthin gehen. 1-monatiges Touristen-e-Visum, was kommt mit 30 Tage Gültigkeit, doppelte Einreise und ein ununterbrochener Aufenthalt von bis zu 30 Tagen.

Oder ein Tourist, der Zeit mit seinen Verwandten und Freunden auf Entdeckungsreise in Indien verbringen möchte oder kurzzeitig an Yoga- oder Kochkursen teilnehmen möchte, kann sich für die zweite Variante entscheiden: 1-Jahres-Touristen-e-Visum. Dieser Touristen-E-Visum-Typ beinhaltet ein Gültigkeit bis zu 365 Tage. Innerhalb der 1-jährigen Gültigkeitsdauer sind Mehrfacheinträge möglich. Auch ein ununterbrochener Aufenthalt von bis zu 90 Tagen ist erlaubt.

Die 5-Jahres-Touristen-e-Visum ist Dritter. Diese Art von Touristen-e-Visum ist für Touristen gedacht, die beabsichtigen, Indien über einen längeren Zeitraum zu erkunden. Die Gültigkeitsdauer eines solchen E-Visums beträgt fünf Jahre. Selbstverständlich ist eine mehrfache Eintragung innerhalb der Gültigkeitsdauer von 5 Jahren möglich. Darüber hinaus ist ein ununterbrochener Aufenthalt von bis zu 90 Tagen zulässig.

Touristen können die Art des indischen Touristen-e-Visums ihrer Wahl wählen. Darüber hinaus ist es notwendig Respektieren Sie alle Regeln und Vorschriften.

Was ist erforderlich, um ein E-Visum für Reisen nach Indien zu erhalten?

Um ein Touristen-e-Visum für Indien zu erhalten, benötigen Sie ein bestimmtes Visum Dokumente und Anforderungen. Bitte stellen Sie sicher, dass die Dokumente liegen in digitaler Form vor.

Die grundlegenden Anforderungen sind unten aufgeführt:

Indisches Touristenvisum

Gültiger Reisepass

  • Der Antragsteller sollte über eine gültiger gewöhnlicher Reisepass.
  • Die Biografieseite des Reisepasses des Antragstellers.
  • Eine Biografieseite enthält die des Bewerbers Persönliche Daten und Passdaten.
  • Es ist eine farbige gescannte Kopie erforderlich, nicht weiß, schwarz oder eine andere einfarbige Kopie.
  • Seine Die Gültigkeitsdauer muss mehr als sechs Monate betragen.
  • Diplomaten- und andere Reisepässe werden nicht akzeptiert.
  • Es sollte haben 2 leere Seiten für Ein- und Ausreisestempel.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die gescannte Kopie des Reisepasses hochladen ist klar und frei von Unschärfe.
  • Beliebiges Format und Größe bis zu 10 MB ist akzeptabel.

(Wenn die Größe größer ist, senden Sie es an die Indischer E-Visa-Helpdesk)

Passfoto

  • Digitale Kopie Ihres aktuelles Passfoto.
  • Es sollte keine Schatten oder Unschärfe, und alles sollte sein kristallklar.
  • Das Foto Der Hintergrund sollte schlicht und weiß oder hell sein.
  • Beliebiges Format und Größe bis zu 10 MB ist akzeptabel.

Gültige E-Mail

  • Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse sollte sein aktiv und gültig.
  • Genehmigt Indische E-Visa werden nur an diese E-Mail-Adresse gesendet.
  • Versuchen Sie, eine zu geben persönliche E-Mail-Adresse.

Finanzieller Beweis

  • Die digitale Form Ihres Finanznachweises wird benötigt.
  • Ihr Bankkonto muss vorhanden sein ausreichend finanziert.
  • Immer daran denken Sie sind für Ihre Ausgaben verantwortlich, nicht irgendein Land.
  • Kontoauszüge, Gehaltsschecks usw kann als finanzieller Nachweis angesehen werden.

Lastschrift [?] Kreditkarte

  • Der Antragsteller sollte über eine Debit- oder Kreditkarte verfügen, um die Restzahlung leisten zu können.
  • Es ist nicht erforderlich, persönliche Karteninformationen weiterzugeben.

Möglicherweise müssen Sie Informationen zu Ihrem Reiseplan und Ihrer Unterkunft einreichen. Möglicherweise müssen Sie dort Ihr Rückflugticket vorlegen. Seien Sie daher auf alles vorbereitet. Es kann ausreichend sein, diese den Einwanderungsbeamten an der Grenze vorzulegen, ein Hochladen ist jedoch nicht erforderlich.

Der Antragsteller sollte die aufgeführten Anforderungen erfüllen, um ein indisches Touristen-e-Visum zu erhalten. Bitte beachten Sie, dass die aufgeführten Anforderungen für alle E-Visa gelten. Für andere E-Visa-Arten sind gelegentlich zusätzlich zu den oben aufgeführten Unterlagen weitere Unterlagen erforderlich. Dies reicht jedoch aus, um ein Touristen-E-Visum für Indien zu erhalten.

Bearbeitungszeit

Ihr Antragsformular wird innerhalb von 2-3 Werktagen bearbeitet. Nach der Überprüfung erhalten Sie ein Update. Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mails regelmäßig. A 24 Stunden Bearbeitungszeit ist im Notfall auch für indische E-Visa gewährleistet.

Häufig gestellte Fragen

Wo kann ich den Antrag für ein E-Visum für Touristen in Indien erhalten?

Besuch des Offizielle Website für indisches E-Visum. Du kannst das ... sehen Bewerbungsformular gibt.

Kann ich das Touristen-e-Visum für Indien verlängern?

Nein, ein indisches Touristen-e-Visum kann nicht verlängert werden. Wenn Sie für längere Zeit nach Indien reisen möchten, wählen Sie a Touristen-e-Visum für fünf Jahre.

Was sind die autorisierten Ein- und Ausreisepunkte für Inhaber eines indischen Touristen-e-Visums?

Es gibt zahlreiche autorisierte Eintrag und Ausstiegspunkte in Indien. Sie werden regelmäßig überarbeitet. Überprüfen Sie sie daher regelmäßig. Reisende können Indien auch auf dem Luft- und Seeweg betreten. Und die Ausreise erfolgt über den Luft-, See-, Land- und Schienenweg.

Sollte ich bei einer Reise nach Indien als Tourist einen Impfnachweis mitbringen?

Es gibt bestimmte Regeln im Zusammenhang mit Impfungen und Gesundheit. Wenn Sie aus einem von Gelbfieber betroffenen Land kommen, müssen Sie Ihren Gelbfieber-Impfausweis mitbringen. Lesen Sie die Impfrichtlinien durch, um mehr zu erfahren.

Wie kann ich herausfinden, ob ich zur Beantragung eines Touristen-e-Visums für Indien berechtigt bin? 

Ab 2024, 171 Länder können mit einem E-Visum nach Indien reisen. Wenn Sie aus einem dieser Länder kommen, sind Sie berechtigt. Verwenden Berechtigungstool um ganz einfach herauszufinden, für welche verschiedenen Arten von indischen E-Visa Sie berechtigt sind.


Es gibt über 171 Nationalitäten, die für das indische E-Visum Online berechtigt sind. Bürger aus Großbritannien, Angola, Venezuela, USA, Vanuatu und Kanada Unter anderem sind auch andere Nationalitäten berechtigt, ein Online-Visum für Indien zu beantragen.